Compoundierung & Aufbereitungstechnik

Die Compoundierung und Aufbereitungstechnik des laborgeprüften Mahlguts erfolgt über Doppelwellenextruder mit Schmelzefiltration.

Die Eigenschaften des Materials werden hier durch Farben und Additive, Glaskugeln, Glasfasern, Mineralfasern oder Kohlefasern eingestellt.

...immer individuell nach Kundenanforderung!

 

Im Bereich Zerkleinerung erfolgt die Herstellung des Mahlguts auf Schneidmühlen, die mit einer Stundenleistung von 4.000 kg Brocken in der Größe bis zu 0,8 m x 1,3 m zerkleinern.

Das sortenreine Mahlgut wird in Mischsilos homogenisiert, gleichzeitig erfolgen eine Metall - und Staubabscheidung. Die Aufbereitung technischer Folien erfolgt über unsere Agglomeration.

Dieses besonders schonende, nicht thermisch belastende Verfahren garantiert ein hochqualitatives Agglomerat und optimale Materialkennwerte.